Viktoria sagt über sich selbst:

"Menschen ein Stück des Weges zu begleiten ist für mich eine Herzensangelegenheit und meine Berufung!"

Auf Grund ihrer eigenen Lebensgeschichte befasst sie sich seit 1988 intensiver mit Persönlichkeitsentwicklung. Ihr Weg führte Sie dabei zu den unterschiedlichsten Fort-, Aus- und Weiterbildungen. Menschen auf ihrem persönlichen Weg begleiten zu dürfen, hat sich im Laufe ihres Lebens immer klarer offenbart und fand seine Erfüllung, als sie gebeten wurde, sie möge ihre persönlichen Erfahrungen und Einsichten doch weitergeben.

Erziehungsberaterin nach § 107 Abs. 3 Z 1 AußStrG

Das BMJF stellten per Dekret & Hearing die Eignung von Viktoria Klug als Familien-, Eltern- oder Erziehungsberaterin nach § 107 Abs. 3 Z 1 AußStrG fest.

Die Anerkennung und Eintragung in die Liste der anerkannten BeraterInnen erfolgte im April 2017.

Elternberaterin nach § 95 Abs. 1a AußerStrG

Das BMJ, bmwfj und die Kija stellten per Dekret die Eignung von Viktoria Klug für die Beratung von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder fest.

Die Eintragung in die Liste der anerkannten BeraterInnen erfolgte im Oktober 2013.

Lehrbeauftragte für Ehe- u. FamilienberaterInnen

Viktoria Klug ist als Lehrbeauftragte in der Ausbildung von Ehe- und FamilienberaterInnen nach FBFG tätig.

Lehrbeauftragte für Lebens- u. SozialberaterInnen

Viktoria Klug ist als Lehrbeauftragte in der Berufsausbildung von Lebens- und SozialberaterInnen (WKO) tätig.

Ehe- und Familienlberatung

Im Juni 2013 hat Viktoria Klug die fachspezifische Fortbildung zum Ehe- und Familienberater nach dem Familienberatungsförderungsgesetz inkl. erforderlichen Praktikums in einer geförderten Familienberatungsstelle und Praktikumssupervision abgeschlossen.

Lebens- und Sozialberatung

Abschluss der Ausbildung zum Diplom Lebens- und Sozialberater (WKO)

Zertifizierte Lehrbeauftragte für AufstellerInnen

Viktoria Klug ist als Weiterbildnerin (Lehrende) für Familien-, System-, Struktur-, Organisations-AufstellerInnen nach den hohen Qualitätsrichtlinien des ÖfS (Österreichisches Forum für Systemaufstellungen) zertifiziert.

System-, Organisations- und Familienstellen

War es seit Mitte der 90er Jahre das Selbststudium des Familienstellens durch das Lesen von Büchern und Analysieren von Videos, verdichtete sich dieses Interesse ab dem Jahr 2000 und es folgten verschiedene Aufstellungswochenenden.

Ein weiterer Mosaikstein in der Ausbildung war 2006 die Absolvierung des LernGang "Struktur-, Familien- und Systemaufstellung" und der erfogreiche LernGangabschluss Anfang 2007.

Ende 2006 beschloss Viktoria Klug, gegen Ende ihrer Ausbildung im klassischen Familienstellen, nochmals an der Quelle zu lernen, ihr Können zu perfektionieren und in Supervision zu gehen und besuchte die erstmals von Dr. Bert Hellinger persönlich angebotene dreijährige Ausbildung an der Hellingerschule in Deutschland und der Université Européenne Jean Monnet a.i.s.b.l. in Brüssel im Fach
„System- und Familienaufstellungen nach Dr. Bert Hellinger“.

Diese Ausbildung schließt mit dem Diplom der Université Européenne Jean Monnet a.i.s.b.l. ab, hat einen Umfang von 180 ECTS (1 ECTS entspricht 25-30 Semester-
wochenstunden) und berechtigt zur Eintragung in das europäische Berufsregister, geführt vom Centre Culturel Européen Jean Monnet a.s.b.l. in Brüssel, in der Liste als „Fachleute in den Disziplinen der Psychlogie – Liste System- und Familienaufstellen".

Im Rahmen der Diplomprüfung vor einer internationalen Prüfungskommission der Hellingerschule Deutschland und der Université Européenne Jean Monnet a.i.s.b.l. in Brüssel konnte Viktoria Klug mit der erfolgreichen Verteidigung der Diplomarbeit am 01.12.2012 in Brüssel die dreijährige Berufsausbildung mit Erfolg abschließen und durfte sich im vom Centre Culturel Européen Jean Monnet a.s.b.l. in Brüssel geführte europäische Berufsregister in die Liste als „Fachleute in den Disziplinen der Psychlogie – Liste System- und Familienaufstellen" eintragen.

In eigener Praxis

Menschen auf ihrem Weg medial und persönlichkeitsentwickelnd begleiten zu dürfen, hat sich im Laufe des Lebens von Viktoria Klug immer klarer offenbart und fand im Jahre 2004 seine Erfüllung, als sie gebeten wurde, Sie möge ihre persönlichen Erfahrungen u. Einsichten nicht nur privat sondern auch in eigener Praxis weitergeben. Seit 2010 können Sie an diesen Erfahrungen in Form von Ausbildungen, Seminaren, Workshops und Beratungen auch am 1 A - Institut für ganzheitliche Systementfaltung Richter & Klug GmbH teilhaben.