Die Vielfalt der Erfahrung zählt

All dies sind für mich besonders wertvolle Erfahrungen für meine Tätigkeit als Berater, Coach, Trainer, Vortragender, Manager, Supervisor (ÖVS und WKO), Lebens- und Unternehmensberater (WKO), Ehe- und Familienberater (FBFG), eingetragener Mediator nach ZivMediatG, Wirtschaftsmediator, Systemischer Familientherapeut (Psychotherapeut), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Traumaspezifischer systemischer Therapeut in Kombination mit EMDR und Lehrbeauftragter im FH-Master-Studium und leuchtend bunte Mosaiksteinchen in meinen Bild einer ganzheitliche Sichtweise.

Traumaspezifische systemische Therapie & EMDR

Dipl.-Ing. Martin Richter nimmt an der Fortbildung "Traumaspezifische systemische Therapie in Kombination mit EMDR" teil.

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Dipl.-Ing. Martin Richter hat die in der Fort- und Weiterbildungsrichtlinie des Bundesministeriums für Gesundheit genannten Voraussetzungen nachgewiesen und ist nach umfassender Begutachtung durch die Weiterbildungskommision der la:sf berechtigt, die Bezeichnung "Weiterbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie entsprechend der Weiterbildungsrichtlinie des Bundesministeriums für Gesundheit" zu führen.

Die Eintragung in die Liste der la:sf und die Ausstellung des Zertifikates erfolgte am 23.02.2017.

Psychotherapie - Systemische Familientherapie

Dipl.-Ing. Martin Richter ist berechtigt als Psychotherapeut (Systemische Familientherapie) zu therapieren.

Erziehungsberaterin nach § 107 Abs. 3 Z 1 AußStrG

Das BMFJ stellten per Dekret & Hearing die Eignung von Dipl.Ing. Martin Richter als Familien-, Eltern- oder Erziehungsberater nach § 107 Abs. 3 Z 1 AußStrG fest.

Die Anerkennung und Eintragung in die Liste der anerkannten BeraterInnen erfolgte im April 2017.

Elternberater nach § 95 Abs. 1a AußerStrG

Das BMJ, bmwfj und die Kija stellten per Dekret die Eignung von Dipl.-Ing. Martin Richter für die Beratung von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder fest.

Die Eintragung in die Liste der anerkannten BeraterInnen erfolgte im Oktober 2013.

Lehrbeauftragter im FH-Master-Studium

Dipl.-Ing. Martin Richter ist als Lehrbeauftragter im Fachhochschul-Master-Studium "Technisches Management" an der FH Campus Wien tätig.

Lehrbeauftragter für Ehe- u. Familienberater

Dipl.-Ing. Martin Richter ist als Lehrbeauftragter in der Ausbildung von Ehe- und FamilienberaterInnen nach FBFG tätig.

Lehrbeauftragter für Lebens- u. Sozialberater

Dipl.-Ing. Martin Richter ist als Lehrbeauftragter in der Berufsausbildung von Lebens- und SozialberaterInnen (WKO) tätig.

Ehe- und Familienlberatung

Im Juni 2013 hat Dipl.-Ing. Martin Richter die fachspezifische Fortbildung zum Ehe- und Familienberater nach dem Familienberatungsförderungsgesetz inkl. erforderlichen Praktikums in einer geförderten Familienberatungsstelle und Praktikumssupervision abgeschlossen.

Eingetragener Mediator

Dipl.-Ing. Martin Richter ist eingetragener Mediator nach dem ZivMediatG
in der Mediatorenliste des Bundesministeriums für Justiz und auch Teil der
Experts Group für Wirtschaftsmediation der Wirtschaftskammer Wien sowie im Bundesvorstand der Experts Group für Wirtschaftsmediation der Wirtschaftskammer Österreich.

Das Seminar "Fortbildung für Mediatoren/-innen - Aufstellungen mit dem Systembrett - Systemische Interventionen" ergänzt die Ausbildung.

Supervisor (ÖVS und WKO)

Dipl.-Ing. Martin Richter ist eingetragener Supervisor (ÖVS)
und weiters Supervisor für Lebens- und Sozialberater in Ausbildung.

Lebens- und Sozialberatung

Nach dem Abschluss der Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater absolvierte
Dipl.-Ing. Martin Richter einen hundert stündigen Supervisionslehrgang.
Dieser berechtigt ihn dazu Lebens- und Sozialberater in Ausbildung zu supervidieren.
Auch die Befähigung zur Abhaltung von Selbsterfahrung für Lebens- und Sozialberater liegt vor.

Zertifizierter Lehrbeauftragter f. AufstellerInnen

Dipl.-Ing. Martin Richter ist zertifizierter Lehrbeauftragter für Weiter- und Fortbildungen für Familien-, System-, Struktur-, Organisations- Aufstellungen nach den hohen Qualitätsrichtlinien des ÖfS (Österreichisches Forum für Systemaufstellungen).

System-, Organisations- und Familienstellen

Das Interesse für diese Beziehungen und die Ordnungen, die im Hintergrund oft unerkannt wirken, führten ihn 2007 an die Hellingerschule, um die dreijährige Ausbildung an der Hellingerschule in Deutschland und der Université Européenne Jean Monnet a.i.s.b.l. in Brüssel im Fach „System- und Familienaufstellungen nach Dr. Bert Hellinger“ zu besuchen und bei Bert Hellinger persönlich zu lernen.

Diese Ausbildung schließt mit dem Diplom der Université Européenne Jean Monnet a.i.s.b.l. ab, hat einen Umfang von 180 ECTS (1 ECTS entspricht 25-30 Semester-
wochenstunden) und berechtigt zur Eintragung in das europäische Berufsregister, geführt vom Centre Culturel Européen Jean Monnet a.s.b.l. in Brüssel, in der Liste als „Fachleute in den Disziplinen der Psychlogie – Liste System- und Familienaufstellen".

Im Rahmen der Diplomprüfung vor einer internationalen Prüfungskommission der Hellingerschule Deutschland und der Université Européenne Jean Monnet a.i.s.b.l. in Brüssel konnte Dipl.-Ing. Martin Richter mit der erfolgreichen Verteidigung der Diplomarbeit am 05.07.2010 die dreijährige Berufsausbildung mit Erfolg abschließen und durfte sich im vom Centre Culturel Européen Jean Monnet a.s.b.l. in Brüssel geführte europäische Berufsregister in die Liste als „Fachleute in den Disziplinen der Psychlogie – Liste System- und Familienaufstellen" eintragen.

Pressemitteilung der ersten Prüfung der UEJM am 05.07.2010 [306 KB]

Das Seminar "Fortbildung für Mediatoren/-innen - Aufstellungen mit dem Systembrett - Systemische Interventionen" ergänzte 2008 die Ausbildung.

Energetik und Persönlichkeitsentwicklung

Seit seiner Schulzeit interessiert sich Dipl.-Ing. Martin Richter für asiatische Weisheiten und Energiearbeit. Dies führte während der Studienzeit dazu, dass er Kung Fu lernte und später als Trainer und Lehrer an seine Schüler weitergeben durfte. Über die fließende Energie des Taiji, Schwert Taiji und Qigong führte ihn sein energetischer Weg bis zur Lehrbefugnis in Reiki und dessen universeller Energie. EFT - Emotion Freedom Techniques in München bei Horst Benesch, Seminare in der Norbekov Methode (Esels - Weisheiten) bei Timur Jordan, Energieseminare bei Sophie Hellinger, Festhaltetherapie bei Dr. Jirina Prekop und BodyTalk Access waren in den letzten Jahren weitere Stationen.

Coach und Trainer in der Erwachsenenbildung

Mehrjährige Ausbildungen, zum diplomierten Coach, zum diplomierten Trainer
in der Erwachsenenbildung
und NLP Practitioner unterstützten ihn dabei zwischenmenschliche Beziehungen besser zu verstehen.

Management

Dipl.-Ing. Martin Richter wurde in Wien geboren. Nach der Matura besuchte er die Technische Universität Wien und schloss das Studium der Elektrotechnik / Studienzweig Nachrichtentechnik ab.

Seine berufliche Laufbahn begann er 1990 im gehobenen Management der Telekom Austria AG, wo er einerseits technische Abteilungen leitete und andererseits für die Organisation und Struktur dieser Bereiche zuständig war.

Seit 2004 ist er in verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen für die Bereiche Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit, Organisation und Geschäftsprozesse verantwortlich und schöpft daraus seine beruflichen Erfahrungen und Einsichten.

Seit Beginn seiner beruflichen Karriere ist er als Vortragender sowohl bei
technischen Ausbildungen als auch bei allgemeinen Managementseminaren tätig.

Verantwortlich für Ausbildungsdesign und "Train the Trainer" - Ausbildung
durfte er in verschiedenen Unternehmen Erfahrungen sammeln.